Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge. Viele Interessierte Wittenberger kamen am Mittwoch zur Auftaktveranstaltung „Planungswerkstatt Bahnhofsquartier Wittenberge“ ins Kultur- und Festspielhaus. Innerhalb des dreitätigen Projekts sollen drei Planungsbüros, deren Mitarbeiter auch zu den Gästen der Auftaktveranstaltung gehörten, Anregungen, Ideen und Visionen für eine mögliche Gestaltung des Bahnhofsumfeldes erarbeiten.

Lese jetzt auch:  Fahnenaktion „frei leben – ohne Gewalt“ in Wittenberge
Fotos (2): Martin Ferch

Im besonderen Fokus stehen laut Martin Hahn, Leiter des Bau…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Tourismus, Gastgewerbe und Corona: Prignitzer Gastronomen entwickeln eigenes 2G-Konzept