Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge. Mit einer ganzen Festwoche feierten Fritz Gensel und sein Team das 20-jährige Jubiläum des Reformhauses Elbland-Genuss in Wittenberge. Vom 4. bis zum 8. Oktober lockten viele Aktionen in das Geschäft in der Bahnstraße 37. Auch Bürgermeister Oliver Hermann, Gabriele Hahn vom Gewerbeamt der Stadt sowie WIR-Vorsitzender Thomas Schneider und Anke Hahn gehörten zu den Gratulanten.

Gabriele Hahn, Oliver Hermann, Thomas Schneider und Anke Hahn gratulieren Fritz Gensel (v.l.) zum Jubiläum. | Foto: Franziska Lenz

Im Oktober 2001 wurde das damalige „Reformhaus am Stern“ in der Sternpassage als Zwei-Mann-Betrieb gegründet und nun 20 Jahre später ist das Team und auch das Angebot enorm gewachsen. Mit den vielen gesunden Lebensmitteln und den zahlreichen Gesundheitsprodukten für eine nachhaltige Lebensweise wird für das leibliche Wohl gesorgt.

Im hinteren Teil des Hauses laden die sechs Kosmetikkabinen, mit einem vielfältigen Angebot für Naturkosmetik, Fußpflege und mehr ein. Trotz einiger Umzüge in Wittenberge ist das Reformhaus mittlerweile fest etabliert und stellt eine große Bereicherung für die Innenstadt dar, wie Bürgermeister Dr. Oliver Hermann noch einmal unterstreicht.

Lese jetzt auch:  Unbekannter greift Zeitungszusteller an

PPA/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Schülerausstellung „Textilwerk“ in Pritzwalk eröffnet