Lesezeit: 2 Minuten

Prignitz. Der Tourismusverband Prignitz sucht aktuell Einheimische für Aufnahmen der Region. Gesucht werden insbesondere mobilitätseingeschränkte Personen wie Rollstuhlfahrer, aber auch Familien mit Kindern und Paare ab 50 Jahren. Fotografiert wird in typischen Urlaubssituationen beispielsweise beim Radfahren, Wandern oder beim Besuch eines Restaurants. Die Shootings sind im goldenen Oktober und November geplant.

Lese jetzt auch:  Schülerausstellung „Textilwerk“ in Pritzwalk eröffnet

„Wir suchen Einwohner aus der Prignitz, die Lust haben ihre Region nach außen zu präsentieren und mit einer freundlichen Ausstrahlung überzeugen. Die Models sollten gern aktiv in der Prignitz unterwegs sein und Spaß haben vor der Kamera zu stehen“, erklärt Mike Laskewitz, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Prignitz.

Die Aufnahmen sollen zur Bewerbung der Prignitz in Broschüren, auf Websites und in den sozialen Medien verwendet werden. Neben aktiven Familien und Paaren werden auch mobilitätseingeschränkte Personen gesucht. Die vom Tourismusverban…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Perleberg: Verunreinigungen an Containerstellplätzen im Stadtgebiet