Lesezeit: 2 Minuten

Perleberg. Am Mittwoch, 20. Oktober, lädt das Stadt- und Regionalmuseum in Perleberg um 19 Uhr gemeinsam mit Autor Matthias Metzler zur Buchvorstellung der im Jahr 2020 erschienenen Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Landkreis Prignitz ein.

Zum reichen Denkmalbestand der 1239 erstmals erwähnten Stadt Perleberg gehören die Pfarrkirche Sankt Jacobi und das Rathaus sowie die teilweise noch spätmittelalterlichen Kaufmannshäuser (unter anderem Großer Markt 4), von denen sich in keiner anderen Stadt im Land Brandenburg derart viele erhalten haben. Darüber hinaus prägen zahlreiche Fachwerkhäuser des 17. bis 19. Jahrhunderts das Bild der Altstadt, die sich ihren mittelalterlichen Grundriss innerhalb des alten Stadtmauerrings völlig bewahren konnte. Sie alle erzählen spannende Stadt- und Familiengeschichten. Eine wichtige Denkmalgruppe bilden daneben die repräsentativen Bauten des 19. bis 20. Jahrhunderts, wie zum Beispiel Realgymnasium, Stadtkaserne sowie Wohn- und Geschäftshäuser der Gründerzeit.

Die meist bereits im Mittelalter angelegten Dörfer um Perleberg verfügen über einige der ältesten erhaltenen Dorfkirchen in der Prignitz, darunter die Feldsteinkirchen in Düpow, Quitzow und Sükow. Das Gotteshaus in Schönfeld ist nach derzeitigem Kenntnisstand die älteste erhaltene Fachwerkkirche in Brandenburg. Bäuerliche Gehöfte, malerische Wassermühlen sowie einzelne Gutsanlagen auf alten Rittersitzen, wie die in Dergenthin oder Wüsten Buchholz, prägen das Bild verschiedener Orte, von denen zwölf heute zur Stadt gehören.

Das großformatige Buch bietet neben einer Baugeschichte der Stadt Perleberg auch zu allen zwölf Ortsteilen sowie dem untergegangenen Rittergut Kuhwinkel bei Dergenthin erstmals ausführliche geschichtliche Schilderungen zu den einzelnen Ortschaften. 

Lese jetzt auch:  Neue Sonderausstellung in Perleberg: „Kriegsende in der Prignitz. Das Jahr 1945 in Perleberg und Wittenberge“

Anmeldung: Telefon 03876/781422/-421 oder E-Mail museum@stadt-perleberg.de mit Teilnahmebeitrag 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

PPA/pb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Neue Tagespflege in Wittenberge eröffnet