Lesezeit: < 1 Minute

B189/Wittenberge. Ein 24 Jahre alter Autofahrer aus Mecklenburg-Vorpommern soll am Donnerstag in einer Rechtskurve auf der Bundesstraße 189 offenbar in den Gegenverkehr geraten sein. Dort kollidierte er gegen 13 Uhr zwischen Wittenberge und Weisen mit einem bereits haltenden Lkw eines 35-Jährigen.

Infolge der Kollision wurde der Pkw-Fahrer schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 50.000 Euro.

Lese jetzt auch:  Kreisstraße zwischen Triglitz und Mertensdorf freigegeben

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Tourismus, Gastgewerbe und Corona: Prignitzer Gastronomen entwickeln eigenes 2G-Konzept