Lesezeit: 2 Minuten

Groß Pankow. Eine Anwohnerin bemerkte am Donnerstagabend gegen 21 Uhr zunächst einen lauten Knall von einem Nachbargrundstück im Steindamm in Groß Pankow und sah anschließend Flammen emporsteigen. Die alarmierten Rettungskräfte stellten auf dem Grundstück eines Doppelhauses daraufhin einen niedergebrannten Pkw Fiat einer 24-jährigen Bewohnerin fest, der unter einem Carport abgestellt worden war. Der Carport war ebenfalls niedergebrannt.

Lese jetzt auch:  Elblandgrundschüler bastelt Vögel für Geschäfte der Wittenberger Innenstadt

Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus erfolgte nicht. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten noch mehrere Glutnester im Bereich des Pkw und des Carports ab.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Diebe stehlen Radlader im Wert von 25.000 Euro