Lesezeit: < 1 Minute

Triglitz. Sechs Jugendliche sind am Samstag gegen 21 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Preddöhl und Triglitz mit einem Pkw von der Straße abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Aus bisher nicht geklärter Ursache verlor der 17-jährige Fahrer sie Kontrolle über das Fahrzeug. Sowohl er, als auch ein 15-Jähriger sind noch an der Unfallstelle verstorben.

Lese jetzt auch:  Brigadegeneral besucht Soldaten im Perleberger Gesundheitsamt

Die vier weiteren Insassen, drei Mädchen im Alter von 14, 16 und 17 Jahren sowie ein Junge im Alter von 18 Jahren, wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht bzw. mit einem Rettungshubschrauber geflogen.

Der 17-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. An der Unfallstelle, im Krankenhaus sowie zu den Angehörigenverständigungen kamen Notfallseelsorger zum Einsatz. Durch die Staatsanwaltschaft wurde der Einsatz eines Gutachters angeordnet. Der Pkw wurde zu Beweiszwecken beschlagnahmt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Lese jetzt auch:  Führungswechsel in zwei Ortsfeuerwehren der Stadt Pritzwalk

Während der Einsatzmaßnahmen war …


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!