Lesezeit: < 1 Minute

Sargleben. Bislang unbekannte Täter verschafften sich unerlaubt Zutritt zum Gelände einer Schweinemastanlage in Sargleben (Karstädt). Sie hebelten mehrere Fenster aus und unterbrachen die Stromzufuhr für die Heizung und Belüftung. Mitarbeiter des Betriebes hatten den Einbruch am Freitagmorgen entdeckt.

Mutmaßlich durch den Ausfall von Heizung und Belüftung sind drei Schweine verendet. Bei der weiteren Begutachtung wurde bekannt, dass aus einem Geschäftsraum mehrere Büromaterialien entwendet wurden. Ein Kriminaltechniker kam zum Einsatz. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Lese jetzt auch:  KarrierePLUS in Pritzwalk diesmal mit hybriden Angeboten

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Unbekannter greift Zeitungszusteller an