Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Vom Rathaus in den Hörsaal? Nicht ganz aber fast – denn am Freitag war Bürgermeister Oliver Hermann im Rahmen des Tages der Wissenschaften am Marie-Curie-Gymnasium in Wittenberge zu Gast. Vor Schülern der elften Klassenstufe referierte er über aktuelle Themen der Stadtentwicklung und die Entwicklung der Elbestadt von den frühen Neunzigern bis in die Gegenwart.

Lese jetzt auch:  Pritzwalker Feuerwehrfahrzeuge bekommen Abbiegeassistenten

Darunter waren die Stadtsanierung- und Stadtumbau, aktuelle Projekte wie der Bau der Autobahn 14, die geplante Sanierung und neue Nutzung des Bahnhofsempfangsgebäudes oder die Neugestaltung des Clara-Zetkin-Parks.

Bürgermeister Oliver Hermann sprach über aktuelle Themen der Stadtentwicklung. I Foto: Stadt Wittenberge

Im Anschluss an den Vortrag kam der Bürgermeister mit den Schülern ins Gespräch. Ebenfalls beim Tag der Wissenschaften zu Gast war Wittenberges Museumsleiter Marcel Steller, der einen Vortrag zum Thema Archäologie hielt.

Lese jetzt auch:  Jugendlicher sprüht mit Reizgas in Schulbus umher

PPA/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Weiterer ASP-Fund im Nachbarkreis: Zaunbau um Kerngebiet erweitert