Lesezeit: 2 Minuten

Perleberg. Es fühlte sich bei Marlies Müller schon etwas an wie Weihnachten. Trotz Mund-Nasen-Schutz war die Freude und das Dankeschön in ihren Gesichtszügen zu lesen. Landrat Torsten Uhe überreichte ihr am Mittwoch eine Spende. Es ist das Geld aus traditionellen Weihnachtskarten, die auch in diesem Jahr von der Kreisverwaltung nicht gekauft und versendet wurden. Der Betrag wurde aufgerundet und so konnte die Leiterin der Perleberger Tafel 500 Euro entgegen nehmen.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Kyritz: Gemeinsame Corona-Kontrollen von Stadt, Landkreis und Polizei