Lesezeit: 3 Minuten

Prignitz. Zum ersten Mal seit vielen Wochen hat das Robert Koch Institut (RKI) am Samstag einen weiteren Sterbefall durch das Coronavirus in der Prignitz registriert. Damit liegt die Zahl der Corona-Toten im Landkreis nun insgesamt bei 166. Am Wochenende kamen 92 Neuinfektionen hinzu – 41 am Samstag und 51 am Sonntag. In den letzten sieben Tagen gab es insgesamt 296 neue Corona-Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner liegt damit derzeit bei 389,0.

Lese jetzt auch:  Elblandgrundschüler bastelt Vögel für Geschäfte der Wittenberger Innenstadt

Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt

Die Arbeit des Gesundheitsamtes wird seit dieser Woche durch fünf Soldaten der Bundeswehr unterstützt. Sie folgen einem Amtshilfeersuchen des Gesundheitsamtes, das mit den drastisch steigenden Infektionszahlen innerhalb der Corona-Pandemie an das Limit der Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit gestoßen ist.

„Wir erwarten weitere fünf Bundeswehrsoldaten, die bis zum Jahresende in der Prignitz ihren Dienst vor allem in der Kontaktnachverfolgung vers…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  KarrierePLUS in Pritzwalk diesmal mit hybriden Angeboten