Lesezeit: < 1 Minute

Perleberg. Ein bislang Unbekannter hat am Donnerstag gegen 11.50 Uhr im Kreiskrankenhaus Prignitz in der Dobberziner Straße in Perleberg ein Feuer gelegt. Offenbar hatte der Täter eine Station betreten und in einer Toilette einen Gegenstand angezündet. Folglich kam es zu einer starken Rauchentwicklung.

Feuerwehrleute löschten den Brand, evakuierten die Station und brachten 16 Patienten in Sicherheit, die allesamt unverletzt blieben. Die Station musste umfangreich gelüftet werden. Kriminaltechniker kamen noch am selben tag zum Einsatz und untersuchten den Brandort. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt.

Lese jetzt auch:  Landkreis erlässt neue ASP-Verordnung in der Prignitz - Weiße Zone um kerngebiet

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Unbekannter greift Zeitungszusteller an