Lesezeit: 2 Minuten

Prignitz. Der Landkreis Prignitz hat am Freitagmorgen damit begonnen, einen Elektrozaun in der Jännersdorfer Heide zu ziehen. Gemeinsam mit dem Landkreis Ludwigslust-Parchim soll das Kerngebiet eingezäunt werden, in dem ein weiteres Wildschwein mit dem ASP-Virus festgestellt worden war. Der Fund liegt auf Mecklenburger Seite. Der Landkreis Prignitz hat daraufhin am Donnerstag eine Allgemeinverfügung erlassen, in dem die Restriktionsgebiete mit den entsprechenden Auflagen abgegrenzt worden sind.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Diebe stehlen Radlader im Wert von 25.000 Euro