Lesezeit: 3 Minuten

Pritzwalk. Insgesamt 436 Medaillen mit Jubiläumsmotiven haben die Auszubildenden der Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk im Jubiläumsjahr 2021 gefertigt. Darüber informierte Ausbilder Tino Gutsche, der das Projekt in der Werkstatt für Metalltechnik, Laser- und Robotertechnik betreute. Die Stadt Pritzwalk hatte anlässlich 765 Jahre Verleihung des Stadtrechts jeden Monat eine Messingmedaille mit einem neuen Motiv in Auftrag gegeben.

Lese jetzt auch:  Wittenberge: Neuer Obst- und Gemüdehändler auf dem Wochenmarkt

Museumsfabrik und Gymnasium beliebt

Die besonderen Souvenirs können – zumindest Restexemplare – in der Museumsfabrik gekauft werden. Dabei gab es durchaus Vorlieben: So wurden allein von der Januarmedaille, die die Museumsfabrik zeigt, ebenso wie der Augustmedaille mit dem Gymnasium jeweils 50 Stück verkauft. Zum Jahresende hin sei die Nachfrage laut Tino Gutsche auch nach bereits erschienenen Motiven noch einmal angestiegen.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Stadtmuseum „Alte Burg“ in Wittenberge jetzt mit Café und W-LAN