Landrat besucht Forst Gadow und Omnibusbetrieb Hülsebeck

Gadow/Lenzen. Hoch hinaus ging es für Landrat Torsten Uhe im Gadower Forst. In fast 20 Metern Höhe durfte er Zapfenpflücker Steffen Bauch über die Schulter schauen. Im Anschluss war Uhe unterwegs mit „Lotte“. Der Oldtimerbus Marke Skoda aus den 1960er Jahren ist nicht zu übersehen und zu überhören. Kai-Uwe Hülsebeck vom gleichnamigen Omnibusbetrieb steuert ihn.

Weiterlesen

Notrufmissbrauch: Vater soll Muter ins Koma geschlagen haben

Lanz. Ein 36-Jähriger wählte den Notruf der Polizei und teilte mit, dass sein Vater die Mutter geschlagen hätte. Er habe sie liegend auf dem Hof gefunden. Die Mutter sei ins Koma gefallen und bereits mit einem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus nach Perleberg verbracht worden. Bei der Prüfung in der Klinik wurde jedoch niemand mit entsprechenden Verletzungen aus dem Bereich eingeliefert.

Weiterlesen

Ländliche Räume sollen gestärkt werden

Lenzen/Prignitz. „Stadt-Land gestalten“ ist ein Partizipationsprojekt mit dem Ziel, die ländlichen Räume im Land Brandenburg zu stärken. Darüber informiert das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung. Dabei ist die Baukultur der zentrale Ankerpunkt. Mit Bewohnern wird nach Wegen und Lösungen für eine zukunftsorientierte, angemessene und sozial verträgliche Stadt- und Dorfentwicklung gesucht.

Weiterlesen

Telefon-Betrüger treiben in der Prignitz ihr Unwesen

Pritzwalk/Lenzen. Betrüger meldeten sich bei einer 73 Jahre alten Prignitzerin und versuchten, unter Vortäuschen eines Geldgewinnes in Höhe von 28.000 Euro Wertkarten für den Onlinehandel zu erbeuten. Ein weiterer Telefonanrufer stellte sich einem 28 Jahre alten Prignitzern als Kriminalpolizist vor. Demnach müsste der Angerufene als Zeuge in einem Verfahren wegen eines Drogendeliktes vernommen werden.

Weiterlesen