Beratung von Unternehmen: Wittenberge und Perleberg unterstützen Wirtschaft

Wittenberge. Die Bürgermeister der Städte Perleberg und Wittenberge haben sich darüber verständigt, dass sich die Verwaltungen, aufgrund der aktuellen Situation, aktiv an der Unterstützung und Beratung regionaler Unternehmen beteiligen. Das Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz (TGZ) ist mit der gemeinsamen Wirtschaftsförderung der beiden Städte beauftragt. Unternehmen, Dienstleister und Händler können sich

Weiterlesen

Pioniere unterstützen Hilfsangebote des Bürgerzentrums

Wittenberge. Die Pioniere vom Summer of Pioneers in Wittenberge haben ihr Hilfsangebot, für Menschen aus Risikogruppen Einkäufe und Besorgungen zu erledigen, mit dem Angebot des Bürgerzentrums verknüpft. Unter der zentralen Telefonnummer 03877/56422637 können sich alle Bürger mit ihren Besorgungs- und Unterstützungswünschen an die Sozialarbeiterin Petra Blotny wenden. Sie ist erste Ansprechpartnerin und

Weiterlesen

29-Jähriger verletzt und beleidigt Polizisten und spuckt um sich

Wittenberge. Auf dem Bismarckplatz in Wittenberge wurde am Dienstag um 18.20 Uhr ein Randalierer gemeldet, der bereits einen dort abgestellten Audi beschädigt hatte; Schadenshöhe ca. 1.500 Euro. Vor Ort wurde ein polizeilich bekannter 29-Jähriger angetroffen. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. In einem Krankenhaus sollte seine Gewahrsamsfähigkeit festgestellt werden. Während

Weiterlesen

ICE legt Nothalt ein – Zugführer schmeißt 19-Jährigen raus

Wittenberge. Am Dienstagmittag wurde durch den Zugführer des ICE Berlin – Hamburg in Wittenberge eine Nothalt durchgeführt. Im ICE befand sich ein 19-Jähriger, der seinem aggressiven Hund keinen Maulkorb anlegen wollte. Im Vorfeld beleidigte er mehrfach den Zugbegleiter. Der 19-Jährige wurde des Zuges verwiesen. Anzeigen wegen Beleidigung und des Erschleichens

Weiterlesen

Frau will in den Urlaub nach Thüringen fahren – Polizisten halten sie davon ab

Prignitz. Eine 31-jährige Prignitzerin wollte am Dienstag gemäß einem Hinweis mit ihrem Kind offenbar aus touristischen Gründen nach Thüringen reisen. Polizeibeamte suchten die Frau auf und belehrten sie hinsichtlich der Eindämmungsverordnung. Anschließend sah die 31-Jährige von ihrem Vorhaben ab. Gegen 19.35 Uhr wurden der Polizei gestern in der Thomas-Müntzer-Straße mehrere

Weiterlesen