Kostenfreier Zugang zur OnlineBibliothek OPR

Wittstock/Dosse. In der aktuellen schwierigen Zeit möchten die Bibliotheken des Landkreises Ostprignitz-Ruppin auch weiterhin verlässliche Partner für ihre Nutzer sein. Der Bibliotheksverbund Ostprignitz-Ruppin ermöglicht daher allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises ab sofort einen kostenfreien Zugriff auf die OnlineBibliothek OPR. So können auch Interessierte ohne Nutzerausweis über 12.000 digitale

Weiterlesen

Sitzung der Stadtverordneten fällt aus – Haushalt beschlossen

Wittstock/Dosse. Die Haushaltssatzung der Stadt Wittstock/Dosse für die Haushaltsjahre 2020 und 2021 mit Haushaltsplan wurde am 18. März per Eilentscheidung erlassen. Die für Mittwoch, 1. April, geplante Stadtverordnetenversammlung entfällt. Aufgrund des Gesetz- und Verordnungsblattes Nummer zehn vom 17. März für das Land Brandenburg hat der Landrat des Landkreises Ostprignitz-Ruppin mit

Weiterlesen

Wittstock: Neuer Service zu Corona-Anfragen

Wittstock/Dosse. Auf der Internetseite der Stadt Wittstock/Dosse werden Informationen und Hilfsangebote zum Thema Coronavirus ab sofort komprimiert zusammengefasst. Neben den Service-Nummern der verschiedenen Behörden finden sich hinter dem Button „Coronavirus – Hilfe und Information“ auf der rechten Menüleiste auch Hinweise speziell für Unternehmer. Dies resultiert aus den häufig auftretenden Fragen

Weiterlesen

Bürgerbüro schließt für Publikumsverkehr – Verwaltung richtet Hotline ein

Wittstock/Dosse. Das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Wittstock/Dosse ist ab Donnerstag nicht mehr für den spontanen Besucherverkehr geöffnet. Bürger mit unaufschiebbaren Anliegen können die Mitarbeiter telefonisch sowie per E-Mail erreichen. In dringenden Fällen besteht die Möglichkeit, Termine zu vereinbaren. Dadurch werden die Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von Coronaviren laut Verordnung des

Weiterlesen

Seelsorge: Gemeindeleiter will Menschen in der Not begleiten

Wittstock/Dosse. Es kann Situationen im Leben eines Menschen geben, die er nicht allein bewältigen kann. Freunde und Familie stoßen irgendwann an ihre Grenzen, keiner weiß Rat. Die Seelsorge kann dann eine Anlaufstelle sein, um sich wieder sammeln und orientieren zu können.  Der amtierende Gemeindeleiter der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Wittstock, Jürgen Ubach, bietet deshalb

Weiterlesen